Nazo

Entstehung des Gebäudes

NAZO-Zentrum in Achmad Schah Baba Mina

NAZO-Führung auf der Baustelle.
links: Jawed, Mastura, Rahima; Nurullah; Marina

Innenhof

Der Innenhof mit Schülerinnen.

Im Oktober 2010 wurde mit dem Bau des NAZO-Zentrums in Achmad Schah Baba Mina begonnen. Fertig gestellt wurde es im Oktober 2011. Im November begann dann der Ausbildungsbetrieb.
Seit November 2011 wurden hier 105 Schülerinnen in den drei Berufen Schneiderei, Schmuck- und Lederdesign ausgebildet.

 

 

Das gesamte Gelände (Umgrenzungsmauer, Gebäude, Kläranlage und Trinkwasser-Brunnen) wurde von einer afghanischen Baufirma entworfen und errichtet.
Die Innenausstattung - wie Elektoarbeiten, Sanitärbereiche, Mobilar, Küchenausstattung etc. -  stellten afghanische Handwerker her.
Die Verwandten der Schülerinnen übernahmen den Wachdienst, ein Jahr lang, 24 Stunden täglich.

Bauzeit: 12 Monate

Küche

Durchreiche

Das Essen wird verteilt.

Speisesaal