Nazo

Schneiderkurse in Kamari

Feierliche Eröffnung des neuen NAZO-Hauses im Dorf Kamari.
von links: Najla, Marina, Madina, Schaima, Hafiza

Jede Einweihung, jede Zeugnisausgabe, aber auch der Frauentag oder ein Feiertag werden immer mit einem Fest aus dem normalen Alltag herausgehoben.
Dann gibt es für alle ein Obst, Kekse und als Getränk den besonders bliebten Milch-Tee (Kaimagh-Tschai).

Auch in Kamari wurden wieder die Dorfältesten in die Vorbreitungen einbezogen. Sie stellten ALS/NAZO ein Haus zur Verfügung. Dieses wurde von den Ehemännern, Brüder und Söhnen der zukünftigen Schülerinnen für die Unterrichtszwecke umgestaltet und renoviert. März 2013 konnte mit dem Unterricht begonnen werden: 25 Frauen erlernen hier das Schneiderhandwerk und machten im Marz 2014 ihr Examen.

Seit April 2014 gibt es in Kamari eine selbständig arbeitende Schneiderwerkstatt. Einmal in der Woche kommt eine Lehrerin, die den Schnederinnen weitergehende Kenntnisse vermittelt.

Die Beratungskurse (Gesundheit, Rechtsberatung, Alphabetiseung werden weiterhin angeboten.)

 

 

Dorfstraße

NAZO-Zentrum in Kamai im Sommer

Die Schülerinnen gehen nach Unterrichtsende nach Hause.