Nazo

Aktuelles im Detail

Einladung nach Turkmenistan

Rahima und Gulzia werden nach Turkmenistan eingeladen.

Rahima hört überrascht ihre Einladung nach Tukmenistan.

Rahima und Gulzia am Verkaufsstand.

Präsentation der Waren im Park.

Rahima mailt am 08.10.2017: „ ... Beside that we are invited to Turkmenistan for a jewelry show. I'm trying to get a passport. It's all because of you and your help and support.“
Ja, wir von NAZO-Deutschland e.V. machen den Frauen in Afghanistan immer wieder Mut. Schon über Jahre hinweg fördern wir ihre Aktivitäten wo wir nur können. Jetzt werden wir Rahima und Gulzia unterstützen, indem wir die Reisekosten übernehmen (Flug nach Turkmenistan, Unterkunft vor Ort und ein Tagesgeld.)
Helfen Sie uns dabei und
Holen Sie sich ein glänzendes Stück vom Hindukusch.

Stöbern sie in unserem Webshop: www.afghan-design.de
Oder kommen Sie bei uns vorbei und schauen sich die handgefertigten Produkte aus den Werkstätten in Afghanistan bei uns in Lohmar-Durbusch an.

Rahima und Gulzia kämpfen wie Löwinnen für „ihre Frauen“, die in den Werkstätten NEGINA SALOON arbeiten.
Im Park rund um das Gebäude, in dem die Einladungen nach Turkmenistan ausgesprochen wurden, gab es die Möglichkeit, kunsthandwerkliche Produkte zu verkaufen. Natürlich waren Rahima und Gulzia dabei.
Sie präsentierten ihre kostbaren Schmuckstücke, schicken Ledertaschen und fein bestickten Textilien auf großen Tischen im Park.
Aber unter den momentanen unsicheren Verhältnissen in Kabul – an jeder Ecke kann frau belästigt, überfallen, ausgeraubt werden - kommen nur wenige Kunden. Die Verkaufserlöse sind spärlich. Rahima mailt am 08.10.2017: „... we could only sale 1550 Afghani including one men ring and two girls ring.“ (Der Kurs ist zur Zeit sehr niedrig: 1,00 € = 78,96 AFN. )
Deswegen bitten wir Sie:
Unterstützen Sie die tapferen Afghaninnen von Deutschland aus und kommen bei und in Lohmar-Durbusch vorbei oder besuchen Sie unsere Webseite: www.afghan-design.de