Nazo

Die Schneiderwerkstatt im Dorf Ghazi Big Kheel besteht seit 01.01.2017.
Die zweote Schneiderwerkstatt im Dorf Arbab Kheel wurde am 01. Juli 207 eröffnet.
Alle Schneiderinnen lernten im NAZO-Ausbildungszentrum in Nejrab das Nähen und Schneidern. 

10 Schülerinnen schlossen zur Werkstatt zusammen und gründeten in den Räumen des Zentrums ihr Schneider-Studio "Negina Tailor".
Hier können sie noch länger in dem abgesicherten NAZO-Zentrum arbeiten, das heißt: Sie können weiterhin täglich ihr Haus verlassen, um in der Gruppe zu arbeiten – müssen sich nicht wieder zurückziehen, um in ihrer familiären Umgebung isoliert ihr Handwerk auszuüben.
Die Gruppen tauschen im Laufe der Jahre ihr Wissen aus, fördern sich gegenseitig und arbeiten effektiver – kurz: die Werkstatt fördert das Vorankommen der Frauen untereinander, das „Netzwerk“.

In Zukunft werden auch diese Schneiderinnen ihre eigenen Lehrlinge ausbilden und ihr Wissen an noch unkundige Frauen und Mädchen weitergeben.

Eine weitere positive Auswirkung unserer Berufsausbildung: Die Frauen können als Multiplikatorinnen ihr Wissen, ihren Beruf, an andere Frauen weitergeben und sind langfristig nicht mehr auf männliche Lehrer angewiesen.

Mit dem Kauf eines bestickten Tuches, Laptop-Tasche oder Tischdecke etc. unterstützen Sie die NAZO-Frauen in Afghanistan.
Besuchen Sie unsere Webseite: www.afghan-design.com  - und holen Sie sich

EIN GLÄNZENDES STÜCK VOM HINDUKUSCH

Sie können natürlich auch direkt spenden.

Oder Sie nehmen mit uns Kontakt auf, vereinbaren einen Termin und kommen bei uns in Lohmar-Durbsch vorbei. (02205-2352)


Letzte Aktualisierung: 28.04.2016