Nazo

Azezo macht in Kabul weiter

Die Provinz Kapiza gehört zu den gefährlichsten Provinzen in Afghanistan. Häufig gibt es Attentate und/oder Entführungen. So haben die meisten Familienvorstände ihren Frauen und Töchtern verboten den Werkstattladen in Arbab Kheel weiter aufzusuchen. Aber AREZO und 3 tapfere Mitstreiterinnen wollten nicht aufgeben und überredeten ihre Familien, die Erlaubnis zu geben, den Werkstatt-Laden nach Kabul, ins Viertel Khair Khana zu verlegen. Die Eröffnung war am 15. November 2018. Sie nannten ihr Geschäft mit integrierter Schneiderwerkstatt „Neginna Tailor – Afghan Design“. Hier einige Fotos:

Werkstatt-Laden in Khair Khana

Arezo schreibt aus Kabul:

"Liebe Elke, wie Du weißt, hatten wir 2 Schneiderateliers in Nejrab, das erste befindet sich im Haupthaus von Nejrab (Ghazi Beg Kheel), und das zweite war im Dorf Arbab Kheel. Verantwortlich für dieses Studio war ich, Arezo. Als Nurullah hier in Kabul war, schlug er vor, dieses Studio nach Kabul zu verlegen.

Ich stimmte diesem Vorschlag zu und ich schrieb Dir einen Bericht über dieses Vorhaben (siehe die E-Mail vom 11. Dezember 2018). Damals hast Du 1000 € für den Aufbau des Geschäftes "Neginna Tailor - Afghan Design" geschickt.
Mit diesem Geld haben wir die Maschinen von Arbab Beg Kheel nach Kabul transportiert und den Laden in Khair-Khana Kabul ausgestattet. Mit dem Rest dieses Geldes zahlten ich die Miete für 5 Monate (01. November 2018 bis 30. März 2019) Die Miete des Ladens, das sind 8000* AFN pro Monat. (1,00 € = 85 AFN)
Ich und meine 3 Kolleginnen, die Schneiderinnen sind, wir arbeiten gut zusammen.
Aber unser Einkommen ist nur gering. Ein Grund war sicherlich der Winter. Ich sprach mit dem Vermieter und reduzierte die Miete auf 5000 AFN.
Aber auch dieses Geld können wir nicht aufbringen.
Wir bitten Dich, uns noch einmal zu unterstützen.

Wenn ich die Miete nicht bezahlen kann, gehe ich nach Nejrab zurück und werde zu Hause arbeiten.

Dann werden diese 5 Monate hier in Kabul mir und meinem Tean in sehr guter Erinnerung bleiben.
Viele Grüße, Arezo"

 

Ich gebe diese Bitte an Sie weiter - bitte Spenden Sie für den Erhalt des Ladens "Neginna Tailor - Afghani Design" in Khair Khana.