Nazo

Aktuelles im Detail

Alles was Frauen brauchen

Ihren Traum von eigener Selbständigkeit verwirklicht sich Waseema

Den Traum von der eigenen Selbstständigkeit verwirklicht sich Frau Waseema, Witwe und Mutter von zwei Söhnen, hat geschafft, wovon viele Frauen in Afghanistan nicht mal zu träumen wagen. Sie hat all ihren Mut zusammen genommen, ihren eigenen Goldschmuck verkauft und in ihrem Dorf Kamari, das eineinhalb Stunden Autofahrt von der Hauptstadt Kabul entfernt liegt, ihren eigenen kleinen Laden und ein Nähstudio eröffnet.
Der Weg dorthin war nicht leicht. Vor 14 Jahren hat Frau Waseema ihren Mann verloren, so dass sie mit zwei kleinen Kindern plötzlich alleine dastand. Trotzdem fand sie den Weg in unser ALS/NAZO-Ausbildungshaus in Kamari, wo sie eine Ausbildung zur Schneiderin absolvierte.
Lesen und schreiben konnte sie nicht. Und noch während ihrer Ausbildungszeit im NAZO-Ausbildungszentrum zur Schneiderin absolvierte sie gemeinsam mit ihren Kolleginnen ihren ersten Alphabetisierungskurs. Nach der Ausbildung nahm Frau Waseema unser Angebot an, weiterhin mit anderen ehemaligen Auszubildenden im ALS/NAZO -Haus zusammen zu kommen und ihre Schneiderarbeiten anzufertigen. Doch ihr Weg endete nicht hier.
Frau Waseema hat mit viel Eigeninitiative ihre Zukunft selbst in die Hand genommen und sich ein eigenes kleines Geschäft aufgebaut, direkt im Erdgeschoss des ALS/NAZO-Hauses.
Kern ist das Nähstudio, doch Frau Waseema sagt: "Ich biete alles an, was afghanische Frauen im Alltag so brauchen" - Hygieneartikel, Schminkutensilien, Unterwäsche, Schmuck, Taschen.
Ihr Mut und ihre Tatkraft, Chancen zu nutzen, zahlt sich nun aus. In Deutschland hat sich eine NAZO-Spenderin gefunden, die von Frau Waseema so begeistert ist, dass sie zugesagt hat, Frau Waseema für ein Jahr finanziell zu unterstützen.
Denn insbesondere Kosten für Miete und Strom müssen bezahlt werden. Und Frau Waseemas Lernhunger ist auch noch längst nicht gestillt. Sie will weiterhin ihr Schreiben und Lesen verbessern und hat einen neuen Alphabetisierungskurs für sich und ihre Kolleginnen ins Leben gerufen. Die Lehrerin finanziert NAZO Deutschland.
Wie Frau Waseema all diese Herausforderungen schafft, ist bewundernswert. Denn zu Hause unterstützt sie außerdem ihre zwei jugendlichen Söhne, die noch zur Schule gehen, sowie Mutter und eine Schwester, die mit im gemeinsamen Haushalt leben. Wir sind begeistert und sagen WEITER SO!