Nazo

News in detail

Neue Berufsausbildung im NAZO-Zentrum

Jawid recherchierte für das KELIM-Projekt in Mazar-i-Sharif.

Angeboten wird die Berufsausbildung jedoch im NAZO-Zentrum in Achmad Schah Baba Mena. Ab 01. Juli 2016 erlernen hier 70 Frauen den Beruf der Kelimweberin. Das Projekt wird vom BMZ gefördert und gibt damit erneut 70 lernwilligen und bedürftigen Frauen die Chance, einen Beruf zu erlernen und selbständig zu werden.
Darüber hinaus haben ca. 480 Frauen und Mädchen die Möglichkeit an den Weiterbildungskursen (Alphabetisierung, Rechtsberatung und Gesundheitslehre) teilzunehmen.

Da die Ausbildung noch nicht begonnen hat, zeigen wir hier Bilder von der Research Reise. Jawid, der stellvertretende Vorsitzende unseres Schwestervereins (Afghan Luminous Sun) recherchierte im Frühjahr 2015 im Norden Afghanistans, weil dort die bekanntesten Kelim-Weber zu Hause sind.

Auch dieser Beruf ist bis heute eine Domäne der Männer. Die KELIM-Schülerinnen werden - wie schon die Schmuck- und Leder-Designerinnen - Neuland betreten und die ersten professionell ausgebildeten KELIM-Weberinnen sein.

Foto links: Blaue Moschee in Mazar-e-Sharif (Provinz Balkh). Sie gilt als eine der schönsten Moscheen der Welt und ist die wichtigste Wallfahrtstätte Afghanistans. Der Schwiegersohn Mohammeds, Ali , liegt hier begraben. Foto: Mai 2015

Foto Mitte: Kelimweber in seiner Werkstatt in Balkh, Mail 2015

Foto rechts: Nach dem Einkauf. Die Männer fahren zurück in iher Wohnung, Mai 2015