Patenschaft für:

Shila

Heimatort

Kabul

Alter

20

Familienmitglieder#

4

Zeitlich befristet?

befristet

Shila ist eine 20-jährige junge Frau, die im letzten Jahr die 12. Klasse der Schule besuchte. Wie allen anderen Mädchen und Frauen in Afghanistan, ist es ihr seit der Machtübernahme der Taliban verboten, weiterhin die Schule zu besuchen. Shila hat zwei Brüder, der ältere hat die Schule abgeschlossen, findet aber keinen Job. Ihr jüngerer Bruder besucht noch die Schule. Ihr Vater ist arbeitslos, während die Mutter als Putzfrau für ALS arbeitet. Ihr Monatslohn liegt bei 3000 AFN (ca. 33 Euro), was nicht ausreicht, um für die Haushaltsausgaben und Schulkosten aufzukommen.

Shila würde sich sehr über einen Paten/eine Patin freuen, die ihr ermöglichen, wenigstens privat Kurse wie Englisch oder Mathematik zu belegen. Im Gegensatz zu den öffentlichen Schulen sind private Lerninstitute bereits für Mädchen geöffnet. Shila möchte mehr lernen, die dunklen Gedanken an ihre Zukunft vertreiben und sich an ein wenig Hoffnung klammern. Bildung, insbesondere von Frauen, ist und bleibt der Schlüssel für eine Zukunft in Afghanistan. Helfen Sie mit.

zurück zur Übersicht

Interessante Projekte