Patenschaft für:

Samira

Heimatort

Nejrab

Alter

ca. Mitte 30

Familienmitglieder#

4

Zeitlich befristet?

befristet

Samira kommt aus Nejrab, Provinz Kapiza, wo sie mit ihren zwei Söhnen und zwei Töchtern lebt. Ihr Mann hat sie verlassen, als er eine zweite Frau heiratete und mit dieser in den Iran ausgewandert ist. Bis August 2021 hat Samira selbst gearbeitet und konnte so ihre Kinder zur Schule schicken.

Mit der Machtübernahme der Taliban änderte sich auch für Samira alles. Sie ist seitdem praktisch ans Haus gefesselt und versucht, ihren Lebensunterhalt mit Teppichknüpfen zu verdienen. Ihr größter Wunsch wäre es, ihre Kinder weiterhin zur Schule schicken zu können, damit sie es einmal besser haben. Hierfür braucht sie Ihre Unterstützung. Mit 50 Euro pro Monat, begrenzt auf 1 Jahr, wäre ihr vorerst sehr geholfen.

zurück zur Übersicht

Interessante Projekte